Erneuerbare Energien

Allgemeines 

Der Einsatz von Erneuerbaren Energien umfasst verschiedenste Technologien. Denn jede Form von Energiewandlung, z.B. durch einen Solarkollektor oder ein Windrad, unterliegt spezifischen physikalisch-technischen Prinzipien. Diese technologische Vielfalt spiegelt sich im interdisziplinären Aufbau des Bachelor-Studiengangs wieder. Mit diesem Studiengang wählt ihr einen spannenden und zukunftssicheren Studiengang.

Die Kombination elementarer Studienfächer aus dem Maschinenbau, der Elektrotechnik, der Informatik sowie Luft- und Raumfahrttechnik öffnet den Zugang zu verschiedensten Kompetenzfeldern. So erwerbt ihr durch Vorlesungen, Übungen, Praktika und Projekte interdisziplinäre Fertigkeiten.

Im Wahlbereich habt ihr die Möglichkeit, euch in einem der drei Vertiefungsbereiche weiter zu qualifizieren.
Zur Auswahl stehen:
Elektrische Energiesysteme: z.B. Photovoltaik
Thermische Energiesysteme: z.B. Solarthermie
Kinetische Energiesysteme: z.B. Windenergie

Stundenplan

Hier haben wir euch die Stundenpläne, sowohl für die Einführungswoche, als auch für das ganze Semester, erstellt.
Wir versuchen die Stundenpläne immer auf dem aktuellen Stand zu halten, allerdings kann es zu kurzfristigen Änderungen kommen. Diese werden dann aber meist in einer der Einführungsveranstaltungen erwähnt.
Bitte meldet Fehler, die euch auffallen, dirket an o-portal@fsmach.de - vielen Dank!

Stundenplan für die Erste Woche
Stundenplan für das gesamte Semester

Alle Termine sind auch im interaktiven Kalender zu finden. In diesem könnt ihr euch auch zu Veranstaltungen anmelden und diese dann (auf eurer persönlichen Startseite) als ical-Kalender abonnieren.

Wie du dir deinen persönlichen Stundenplan zusammenstellen kannst, zeigen wir dir in der C@mpus/ILIAS Einfühurng, die am Dienstag und Mittwoch stattfindet.

Ablauf des Studiums

Vor dem Studium:
Achtwöchiges Vorpraktikum in der Industrie (s. Praktikumsrichtlinien). Ob ein Vorpraktikum anerkannt wird, entscheidet das Praktikantenamt für Maschinenwesen.

1. Teil des Studiums Bachelor
Grundlagenfächer, Schlüsselqualifikationen plus Vertiefungsbereich. Im 6. Semester zusätzlich eine etwa dreimonatige studienbegleitende Bachelorarbeit.

2. Teil des Studiums: Master
Der Abschluss des Bachelorstudiums nach 6 Semestern ermöglicht ein weiterführendes Studium im Rahmen von Masterstudiengängen von jeweils 4 Semestern:
M.Sc. Energietechnik
M.Sc. Nachhaltige Elektrische Energieversorgung.

Anstehende Prüfungen

1. Semester: 
Technische Mechanik I
Einführung Erneuerbare Energien
Experimentalphysik

2.Semester:
Höhere Mathematik I+II*
Konstruktionselemente I
Technische Mechanik II
Werkstoffmechanik
Elektrische Energietechnik I

*Orientierungsprüfung

Ersti-Wochenende

Weitere Informationen und Anmeldung hier.

Weiterführende Links

Website des Studiengangs

Webseite der Universität zum Studiengang

EE-Forum

Studienplan auf C@MPUS

Modulhandbuch

Ansprechpartner:

Ansprechpartner 

Fachstudienberater
M.Sc. Alexander Mack
Abteilung Kraftwerksfeuerungen (KWF)
Institut für Feuerungs- und Kraftwerkstechnik (IFK)
Tel: 0711 685-68941
alexander.mack@ifk.uni-stuttgart.de