Maschinenbau

Allgemeines 

Kraftfahrzeuge, Verbrennungsmotoren und Turbinen, das klingt nach Maschinenbau. Immer noch zählen diese Themen zu den beliebtesten Vertiefungsfächern, doch Maschinenbau beinhaltet noch vieles mehr. Von A wie „Angewandte Informatik“ bis Z wie „Zuverlässigkeitstechnik“ stecken eine Menge Möglichkeiten für dich drin.

In den sechs Semestern des Bachelorstudiums werden Grundlagen vermittelt, die für Ingenieure unabdingbar sind. Da der Maschinenbau heutzutage immer mehr von der Elektrotechnik und der Informatik beeinflusst wird, ist eine Einführung in diese Bereiche unerlässlich, ebenso wie ein allgemeiner Überblick über Fertigungsverfahren (Fertigungslehre), Werkstoffe (Werkstoffkunde), Festigkeitslehre, die Berechnung von Kräften und Momenten an statischen und dynamischen Körpern (Technische Mechanik), die Betrachtung von thermischen Prozessen (Technische Thermodynamik) und natürlich die Konstruktionslehre (KL), quasi das Herz des klassischen Maschinenbaus. Ganz besonders wichtig ist die Höhere Mathematik (HM) mit ihren zahlreichen Formeln, die in allen Bereichen des Maschinenbaus immer wieder auftauchen. Ein bisschen Chemie und Physik in Reinform ist auch dabei. Schlüsselqualifikationen bieten dir die Möglichkeit, auch mal über den fachlichen Tellerrand hinaus zu schauen und dich anderweitig weiterzubilden.

Jeder stellt sich zwischendurch einmal die Frage nach dem Sinn und Unsinn der Veranstaltungen, die man besucht, und wo eigentlich das lockere Studentenleben abgeblieben ist. Bei vielen Vorlesungen kommt man am Anfang nicht mit dem Mitschreiben, geschweige denn dem Mitdenken hinterher. Andere Vorlesungen erscheinen zu Beginn sehr einfach, werden dann jedoch sehr schnell sehr schwierig. Es ist auch hier wichtig: cool bleiben! Keine Panik, es ist nicht schlimm, wenn man nicht alles auf Anhieb versteht. An erster Stelle kommt dein Nachbar in der Vorlesung. Selbst wenn er es auch nicht verstanden hat, zu zweit findet man schneller eine Lösung. Wenn du dennoch nicht weiterkommst, kannst du natürlich gerne vorbeikommen, hier wirst du sicherlich von Erfahrungen der letzten Semester profitieren können. Natürlich kannst du auch direkt an uns eine E-Mail schicken. Außerdem bieten Professoren passend zu ihren Vorlesungen eine Sprechstunde an.

Stundenplan

Hier haben wir euch die Stundenpläne, sowohl für die Einführungswoche, als auch für das ganze Semester, erstellt.
Wir versuchen die Stundenpläne immer auf dem aktuellen Stand zu halten, allerdings kann es zu kurzfristigen Änderungen kommen. Diese werden dann aber meist in einer der Einführungsveranstaltungen erwähnt.
Bitte meldet Fehler, die euch auffallen, dirket an o-portal@fsmach.de - vielen Dank!

Stundenplan für die Erste Woche
Stundenplan für das gesamte Semester

Alle Termine sind auch im interaktiven Kalender zu finden. In diesem könnt ihr euch auch zu Veranstaltungen anmelden und diese dann (auf eurer persönlichen Startseite) als ical-Kalender abonnieren.

Wie du dir deinen persönlichen Stundenplan zusammenstellen kannst, zeigen wir dir in der C@mpus/ILIAS Einfühurng, die am Dienstag und Mittwoch stattfindet.

Anstehende Prüfungen

1. Semester: 
Technische Mechanik I
Fertigungslehre + Fabrikorganisation
Experimentalphysik (S)
Einführung in die Festigkeitslehre*

2.Semester:
Höhere Mathematik I+II
Werkstoffkunde I+II
Konstruktionslehre I+II*
Chemie (S)
*Orientierungsprüfung

Weiterführende Links

Website des Studiengangs

Webseite der Universität zum Studiengang

Studienplan auf C@MPUS

Modulhandbuch

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Fachstudienberater Maschinenbau
Dipl.-Ing. Jens Baur
jens.baur@ifu.uni-stuttgart.de
Institut für Umformtechnik
Holzgartenstraße 17, 70174 Stuttgart
Sprechstunde: Raum V9.0.221 im Pfaffenwaldring 9
Tel: 0711 / 685 – 83848
Weitere Infos: Fachstudienberatung Maschinenbau

Studienbüro Maschinenbau
Dipl.-Ing. Christine dos Santos Costa
costa@gkm.uni-stuttgart.de
Pfaffenwaldring 9, Raum 5.220
Tel: 0711-685-66468
Studienb[ro Maschinenbau